Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Eine Schlappe für das MfS?

24. März - 18:30 - 20:30

Für die staatlichen Sicherheitsorgane war der Volksaufstand
am 17. Juni 1953 ein Desaster. Insbesondere das junge Ministerium für Staatssicherheit musste in der Folge harsche Kritik
und einen relativen Bedeutungsverlust erdulden. Von einer
„Schockstarre“ nach der niedergeschlagenen Erhebung kann
aber kaum die Rede sein. Stasi-Mitarbeiter verhafteten in wenigen Tagen tausende Personen, die in Verdacht standen, den
Aufstand unterstützt zu haben. Zur Diskussion steht außerdem
die Frage, ob durch die Ereignisse am 17.06.1953 die „Stasi”
erst zu dem wurde, was sie in späteren Jahren so gefürchtet werden
ließ – gerade weil sie eine
„Schlappe“ einstecken musste

 

Eintritt frei

Details

Datum:
24. März
Zeit:
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Point Alpha
Platz der Deutschen Einheit 1
Geisa, 36419 Deutschland
Google Karte anzeigen
Scroll to Top